Dienstag, 8. April 2014

Schnabellina's Regebogenbody BIG

Ich durfte probenähen! Und zwar den allseits beliebten Regenbogenbody in BIG! Rosi aka Schnabelina hat ihren Bodyschnitt vergrößert für Kinder die schneller wachsen, als sie trocken werden und für Kinder, die auch in großen Größen Windeln tragen (da sie z.B. eine Behinderung haben).

Der junge Mann trägt eigentlich Unterhemd seit einer Weile (da in den Läden keine Bodys in Größe 110 für den langen Oberkörper zu finden sind), beschwert sich aber ständig darüber, daass diese nicht in der Hose beliben wollen und er einen kalten Rücken bekommt.

Da kam mir also dieser Aufruf zum Probenähen gerade recht!


Um nicht extra Stoff kaufen zu müssen, hab ich mich an meinem Vorratsschrank bedient, der eigentlich auch gut gefüllt ist. Die schönen bunten Kinderjerseys waren aber alle leider etwas zu kurz, so dass ich schliesslich bei einem dickeren grauen Interlock gelandet bin. Dann sollten wenigstens die Bündchen etwas pepp rein bringen - yap, der quitschgrüne passt gut!


Trotzdem sah es noch recht langweilig aus, also noch schnell mit der bewährten Freezerpaper-Technik das aktuell bevorzugte langwirtschafliche Fahrzeug aufdrucken. Für das helle grau hab ich weisse deckende Stofffarbe mit schwarz gemischt.


So gefällts mir und dem jungen Mann auch!

Den Body schick ich zum Creadienstag und bei Made for Boys wird er auch verlinkt.



Schnitt: Regebogenbody big, by Schnablina
Stoff: grauer Interlock, grüne Bündchen - beides vom lokalen Stoffhändler
Freezerpaper für die Schablone bei Amazon bestellt
deckende Stofffarbe aus dem lokalen Bastelladen


Montag, 24. März 2014

UFO's und Creativa

Kennt ihr das? Ihr habt  einemillionenundnochvielmehr Ideen, fangt verschiedene Projekte an, schafft sie aber nicht zu  Ende zu bringen. Ein Fluch ist das. Ich hab momentan so viele unfertige Objekte (UFO's) hier liegen, dass ich gar nicht so recht weiss, wo ich weiter machen soll!

Heute hab ich zumindest endlich für's Kind eine neue Mütze und dazu passenden Loop aus Jersey genäht, mit Stoff von der Creativa. Da waren wir Samstag recht spontan und waren von dem riesen Angebot völlig überwältigt. Leider war es so voll, dass wir es nicht lange ausgehalten haben. Nächstes Jahr fahre ich in der Woche und nicht am Wochenende hin. Und dann denke ich auch daran rechtzeitig einen Presseausweis zu beantragen (das sowas auch für Blogger geht weiss ich leider erst seit Samstag!), dann kostet mich der Eintritt nichts.

Am Farbenmix-Stand war das fotigrafieren ausdrücklich erlaubt! Leider aber keine Kartenzahkung möglich....
Trotzdem war es insgesamt einigermassen erfolgreich. Ich hab ein paar coole Jungsjerseys ergattert - die heute schon zu Mützen geworden sind - und gaaaanz tolle Stoffe aus der Gütermann ring a roses Collection - was ich daraus mache zeig ich dann demnächst.... wenn ich es dann mache! Sonst wird es ein weiteres UFO.


Heute aber nur schnell noch eine Erinnerung:

Es haben sich noch nicht alle Gewinner dieser Verlosung bei mir mit ihrer Adresse gemeldet. Bis kommenden Sonntag warte ich noch und lose dann die nicht abgerufenen Gewinne neu aus.

Habt eine schöne und kreative Woche, ihr Lieben!

Samstag, 15. März 2014

Winter ade

Mich hat so richtig das Frühlingsgefühl gepackt! Mehr Energie, die winterlange Erkältung verabschiedet sich endlich, Kind und Mann sind sind zur Abwechslung mal auch zeitgleich gesund. Wir sind startklar für den Frühling!

Endlich finde ich auch wieder Zeit mich just for fun an die Nähmaschine zu setzen. In letzter Zeit hab ich das sonst eigentlich nur für Auftragsarbeiten gemacht.

Für den Shop sind so ganz spontan 2  Kosmetik-/Windeltaschen entstanden ...


... und 2 frühlingshafte Laufrad-/Fahrradlenkertaschen.

Für mich will ich demnächst auch mal wieder was nähen....momentan bin ich noch mit der Schnittgestaltung beschäftigt und bin noch nicht sicher, ob das gut wird. Wenn nicht, rede ich nie wieder drüber und wenn's gut wird, dann zeig ich es euch hier!

Lenkertaschen und Kosmetiktaschen ab jetzt im Shop erhältlich!

Und weil dies doch alles farblich eher die jungen Damen anspricht verlink ich die Taschen auch bei Meitlisache.

Montag, 3. März 2014

Pimp my Wohnzimmer

Seit einer Weile schon  möchte ich diese Wand verändern. Ich mag die Tapete immer noch gerne, es ist aber schwierig im Wohnzimmer zu dekorieren, da immer alles schnell überladen wirkt.


Wir haben uns also entschieden die Wand lieber schlicht zu gestalten und hatten ja auch noch Farbe von diesem Projekt übrig. Die Farbe haben wir mit viel weiss etwas aufgehellt und dann hier auch wieder am oberen Rand einen weissen Streifen stehen lassen.


Die Wandschränke kommen vom Schweden, ebenso die Lampen. Dass diese lila sind kann man leider auf den Bildern nicht so gut erkennen. Ich überlege mir mal in den nächsten Wochen, ob da noch Kissen auf dem Sofa fehlen und wenn ja, welche. Vielleicht etwas schnörkeliges? In lila? Was meint ihr?

 Alles in allem passt die neue Wand nun besser zur schräg gegenüber liegende Seite des Esszimmers. Mit unserem Flur/Treppenhaus sind wir leider immer noch nicht ganz fertig, das zeige ich euch dann mal demnächst....