Donnerstag, 31. Januar 2013

Let's call the whole thing off

Der Mann un dich, wir sind im Frühjahrsputzrausch. Nicht nur die Wohnung soll glänzen (viele, viele Posts dazu später....), sondern auch unserem Winterspeck soll es zuleibe gehen.

Mein letzter Ruck war eine Kollegin, die felsenfest davon überzeugt war, dass ich jeden Moment verkünden würde, ich sei wieder schwanger. Sie lies sich verbal nicht vom Gegenteil überzeugen.

Der Mann muss sich auch immer mehr Kommentare wegen dem neuen Bauchansatz gefallen lassen. Statt zu jammern haben wir uns jetzt für Sportkurse angemeldet. Die starten erst im April und wieviel wir beim Kinderschwimmen wirklich für unsere Körper tun bleibt offen... Deshalb fangen wir mal damit an die allabendlichen Chips weg zu lassen und durch gebackenes Gemüse zu ersetzen.


Wirklich seeeeehr lecker - ich kann gar nicht genug davon bekommen - Tomaten und Zwiebeln, wobei auch Paprika, Zucchini und Aubergine super lecker schmecken.


Den Ofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Minitomaten waschen und halbieren. Eine Gemüsezwiebel (oder vielleicht lieber eine halbe, wenn ihr nicht so gerne Zwiebeln mögt) in halbe Ringe schneiden. Alles auf dem Blech verteilen, mit Salz (ich nehme Knoblauch Gewürzsalz) und Pfeffer würzen und mit ein paar Spritzer Olivenöl besprenkeln.

Dann im Ofen für ca. 15 min. backen und anschliessend geniessen!!!! Die Tomaten lieber etwas abkühlen lassen, sie speichern Hitze gut und bleiben recht lang extrem heiss.


Let's call the whole thing off  - Louis Armstrong

1 Kommentar:

  1. Das ist ja ein super Tipp!
    Und es sieht auch noch so lecker aus, da macht abnehmen doch Spaß :)
    Deine Kollegin finde ich aber ganz schön unverschämt...

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über Kommentare, Fragen, Anregungen!